Suche

Hinter dem JA am 25.09.22

Wer steht hinter einem JA zur Reform der Verrechnungssteuer? Wir geben eine Übersicht über Befürworterinnen und Begünstigte.



Die Verrechnungssteuer in Ihrer aktuellen Form schadet der Schweiz. Deshalb engagiert sich eine breit gefächerte Allianz für die vom Bund vorgeschlagene Reform. Konkret JA sagen unter anderem:

  • Die Mitte

  • Die Grünliberalen

  • Die FDP

  • Die SVP

  • Die Finanzdirektorenkonferenz

  • Handels- und Wirtschaftsverbände

  • Vertreterinnen und Vertreter diverser Branchen

Die Reform kommt uns allen zu Gute. Einen positiven Effekt wird ein JA am

25. September nicht nur auf die Steuereinnahmen der Schweiz haben, sondern auch auf Gesundheitseinrichtungen, Infrastrukturen und Altersversicherungen - kurz: Die öffentliche Hand profitiert. Unser Wirtschaftsraum wird national sowie regional attraktiver, unser Obligationenmarkt wieder konkurrenzfähig.

Sie wollen mehr wissen? Hier finden Sie einen ersten Parolenspiegel und erste Testimonials.


Sie möchten unseren Einsatz für die Reform der Verrechnungssteuer unterstützen, Teil unseres Komitees werden oder selber ein Statement abgeben?



Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Die Verrechnungssteuerreform ist heute knapp an der Urne gescheitert. Das sendet ein schlechtes Signal an Investorinnen und Investoren – gerade in den aktuell unsicheren Zeiten. Besonders unerfreulich