top of page

Nein zur 13. AHV-Rente!

Am dritten März stimmen wir über die Initiative «Für ein besseres Leben im Alter (Initiative für eine 13. AHV-Rente)» ab. Sie verlangt, dass Rentnerinnen und Rentner 8,3% mehr AHV-Rente bekommen.

Der Auftrag der AHV ist es, die Existenz von pensionierten Personen sichern. Dies ist durch die aktuelle Regelung gegeben. Eine Erhöhung der ausgezahlten Beträge führt unsere Alters- und Hinterlassenenversicherung in den Ruin und verwehrt künftigen Generationen eine sichere Altersfinanzierung.

Deshalb setzen wir uns für ein NEIN zur 13. AHV-Rente ein.

Wenn Sie unseren Einsatz für eine langfristig AHV-Versorgung teilen, können Sie hier unserem Komitee beitreten.

Blogbeiträge vergangener Kampagnen:

bottom of page