VSR_E-mail Footer_DE.png

JA zur Reform der Verrechnungssteuer!

 

 

Keine Steuergeschenke ans Ausland mehr

 

Am 25. September stimmen wir in der Schweiz über eine Reform der Verrechnungssteuer ab. Diese Steuer in ihrer aktuellen Funktion schädigt die Attraktivität des Wirtschaftsstandorts Schweiz und lenkt Investitionen stattdessen ins Ausland ab - zum Beispiel nach Luxembourg.

 

Eine Reform und Teilabschaffung der Verrechnungssteuer eliminiert einen Nachteil für die Finanzierung von Obligationen in der Schweiz und schafft damit nicht nur einen Mehrwert für Bund, Kantone und grössere Städte, sondern auch für Gesundheitseinrichtungen, Verkehrsbetriebe, Energieversorger und zahlreiche weitere.

 

Das Wirtschaftskomitee setzt sich für diese Reform ein, um unsere regionale sowie nationale Wirtschaft zu stärken. Sie möchten uns dabei unterstützen? Werden Sie Teil unseres Komitees.
 

 


 

Inserat 180x135.jpg

Aktuelle Beiträge:

Testimonials unserer Mitglieder: